Thermische Notfälle, wie Sonnenstich und Hitzeerschöpfung, Hitzschlag und Unterkühlung
Hitzeerschöpfung
4. Juli 2017
Sonenstich Baby Prävention
Sonnenstich
4. Juli 2017



1. Grundsätzliches

Ein Hitzschlag ist – im Gegensatz zu einer Hitzeerschöpfung – immer ein lebensbedrohlicher Notfall. Bei einem Hitzschlag wirkt eine hohe Temperatur auf den Körper des Kindes und es besteht keine Möglichkeit diese Temperatur abzugeben. Dadurch kommt es zu einem Versagen der Temperaturregulation des kindlichen Körpers. Die Körpertemperatur steigt sehr schnell immer weiter an. Dies kann zu lebensbedrohlichen Zuständen und auch zum Tod führen. Ein Hitzschlag entsteht oftmals aus einer Kombination von sehr hohen Temperaturen, aber auch durch zu warme Kleidung. Zusätzliche körperliche Anstrengung begünstigt natürlich das Entstehen eines Hitzschlages.


2. Videolektion

Mehr über dieses Thema erfahren Sie in unserem Online-Kindernotfallkurs. Im nachfolgendem Video stellen wir Ihnen einige Auszüge daraus vor.

Bitte beachten Sie , dass es im Notfall darauf ankommt, dass Sie Ihr Wissen auch praktisch anwenden können. Daher empfehlen wir Ihnen zusätzlich zu diesem Beitrag unbedingt einen unserer Online- oder Live- Notfallkurse bzw. Kindernotfallkurse zu absolvieren.



3. Symptome beim Hitzschlag

  • Kopfschmerzen, Schwindel, Verwirrtheit
  • heiße, trockene Haut
  • stark erhöhte Körpertemperatur (> 40°C)
  • Bewusstlosigkeit -> Kreislaufversagen



4. Empfohlenes Vorgehen im Notfall

  • Kind in schattigen und kühlen Raum bringen
  • Kleidung entfernen
  • Notruf
  • ABC-Kontrolle
  • kühle Umschläge

Bitte beachten Sie , dass es im Notfall darauf ankommt, dass Sie Ihr Wissen auch praktisch anwenden können. Daher empfehlen wir Ihnen zusätzlich zu diesem Beitrag unbedingt einen unserer Online- oder Live- Notfallkurse bzw. Kindernotfallkurse zu absolvieren.


Situationen wie diese passieren leider viel zu häufig: Kleine Kinder werden „nur kurz“ im Wagen zurückgelassen. Das Problem: Vor allem im Sommer heizt sich der Innenraum eines Fahrzeugs sehr schnell auf. Innerhalb kürzester Zeit entwickeln sich extreme Temperaturen, die dann bei dem eingeschlossenen Kind zu einem Hitzschlag führen können. Auch wenn Sie einen Hitzschlag in der Regel durch geeignete Präventionsmaßnahmen verhindern können, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie diesen lebensbedrohlichen Notfall erkennen und was dann zu tun ist.